Spezialität:

Herkunftsland:

Ausklappen

Produzent:

Ausklappen

XXL oder Piccolo?:

Inhalt in Litern

Budget:

Zuletzt angesehen:

Höchste Zeit zum Stöbern

Italien

Kaum ein Weinland bietet geographisch und klimatisch so viel Abwechslung wie unser südlicher Nachbar. Von samtigen Rotweinen aus den Küstenregionen, bis spritzig frischen Weißweinen aus Südtirol, bietet Italien für jeden Geschmack den perfekten Wein.

Italien – idyllische Toskana, aufregendes Mittelmeer

Genießen, wie Adel und Päpste

Wer dunkle, tanninhaltige Rotweine mag, ist in Italien genau richtig aufgehoben. Die Weingärten, vor allem in der Toskana, sehen nicht nur eindrucksvoll aus, deren Winzer erzeugen auch weltberühmte Weine. Schon vor Jahrhunderten wussten Künstler, Fürsten und Päpste die italienische Rotweine aufgrund ihres zuverlässigen Geschmacks besonders zu schätzen. Auch die alten Griechen nannten Italien bereits bei der Kolonisierung „Oinotria“ (zu dt.: „Weinland“).

 

Frisch und Jung aus den Alpen

Die Alpen ermöglichen den Südtiroler Winzern sich in  ihrer Rebsortenauswahl deutlich vom Rest der italienischen Weinbauregionen abzuheben. Das dortige Klima eignet sich perfekt für den An- und Ausbau von Weißweinen. Weine aus Südtirol bieten die perfekte Mischung aus heimischen und italienischen Einflüssen, ohne dabei ihre Individualität zu verlieren.

 

Für jeden etwas dabei!

Die Anbaugebiete reichen vom Süden bis in den Norden nach Südtirol. Das ermöglicht ein vielseitiges Angebot an unterschiedlichsten Weinen für jeden Geschmack. Die Auswahl an qualitativ hochwertigen Weinen ist in Italien enorm groß. Die vielen verschiedenen Regionen, mit ihren eigenen Spezialitäten, lassen keine Wünsche offen. 

 

Nicht mehr länger warten

Jetzt unsere italienischen Rot- und Weißweine und weitere Spezialitäten probieren!

Genug von Italien?

Mexiko entdecken